Aktuell

02.12.2021

Bergische Heimatkrippe zu besichtigen

Trotz der dieses Jahr leider wieder schwierigen pandemischen Rahmenbedingungen kann unsere Bergische Heimatkrippe besichtigt werden. Mit der neuen Beleuchtung, welche verschiedene Tageszeiten im Wechsel zeigt, ist der Besuch vor allem in der Dunkelheit reizvoll.
Die Krippe ist „von außen“ gut zu sehen und kann unter Beachtung der üblichen Regeln besucht werden.

Bitte beachten Sie: immer 1,5m Abstand halten und eine zugelassene Maske tragen!

Eine Anmeldung ist hierfür nicht erforderlich.
Die Krippe ist zu den folgenden Zeiten geöffnet:
Freitags, 14-17h
Samstags, 10-15h
Sonntags, 14-17h

Zusätzlich ist auch eine individuelle Terminvereinbarung für Gruppen möglich, solange es die rechtlichen Rahmenbedingungen zulassen. Hierfür gilt in jedem Fall „2G“.